Das Gästebuch wird zum 1.2.2016 geschlossen, der onetwomax.de Gästebuch Dienst wird abgeschalten. Danke für alle die uns unterstützt / besucht haben.
Gästebuch

Gästebuch
( 80 Personen sind seit dem 9.August 2004 eingetragen. )


Bitte tragen Sie sich ins Gästebuch ein.

Name:
E-Mail:
Homepage:
Ort:
Ihr Kommentar:




10) Arthur aus Karlsruhe schrieb am 23.Dezember 2005 um 22:24 Uhr:
Homepage: http://www.allmend.net
--
Hallo Viktor,

ich wünsche Dir und Deiner Familie frohe Weihnachten und alles Gute im Jahre 2006.

Ich bedanke mich sehr herzlich für die interessanten Diskussionen im Jahre 2005 und ich hoffe, dass wir diese Tradition auch im nächsten Jahre pflegen werden.

Arthur


9) Michael Pfeif aus Ansbach schrieb am 9.November 2005 um 14:03 Uhr:
--
Kamyschin ist meine heimat da wurde ich Geboren.
Ich wohnte in Petro-Wal Mkrorajon 1 Haus 3 whnung 18
wenn mich jemand kennt oder aus der gegend ist
schreibt mir unter target="_blank">www.michael.pfeif@freenet.de.
Ich freue mich sher darauf.

8) David aus Shdanowka schrieb am 17.September 2005 um 02:32 Uhr:
Homepage: http://www.shdanowka.de
--
Tolle Seite!
so erfährt man immer mehr über die Russlanddeutsche,
wenn sie nach ihrer Herkunft vorschen.

Grüße

7) Freewarespiele Fan aus Freewarespiele Land schrieb am 18.Juli 2005 um 09:30 Uhr:
Homepage: http://freewarespiele-download.de
--
Tolle Webseite! Schaue sicher noch öfters vorbei.
Viele Grüße, Freewarespiele Fan

6) Franzi Müller aus Berlin schrieb am 18.April 2005 um 17:38 Uhr:
Homepage: http://www.web.de
--
Hi, der Text ist ganz schön lang!!!!
Da hat man ja gar keine lust ihn zu lesen!?!
Könnte man ihn nich kürzer schreiben und
nich so kompliziert für uns Schüler?????!

5) Müller aus Deutschland schrieb am 16.Februar 2005 um 21:09 Uhr:
--
Herr Krüger;

Vielen Dank für Ihren Kampf für die Deutschen in der UdSSR.
Dafür musste man damals Mut haben. Auch noch am Ende der 80.
Wir sind gleiches Alters, aber nach einem Ingenieur –Studium habe ich
alles aufgegeben um Auszuwandern. Als Junge noch hatte ich
Verstanden - es klappt nicht mit Republik in UdSSR. Um deutsch
zu bleiben ist ein Weg- Auszuwandern. Nach einen Anstrengungen
hat es mir auch gelungen

PS. Meine Frau war Studentin bei Ihrem Vater in Dzambul

4) Wolfgang Anders aus Leipzig schrieb am 16.November 2004 um 19:58 Uhr:
Homepage: http://hometown.aol.de/wolanders/homepage/verein.html
--
Liebe Freunde,
als alter Leipziger möchte ich einige Objekte & Projekte anbieten. Sowohl in meiner Heimatstadt Leipzig, als auch in anderen Teilen der Welt.
Wer hat Interesse, einen deutschsprachigen Verlag in Eurer schönen Heimat zu gründen?
Viele Grüße
Wolfgang Anders

3) A. Allmendinger aus Karlsruhe schrieb am 14.November 2004 um 22:48 Uhr:
Homepage: http://allmend.net
--
Ich habe Ihr Interview im "Kontakt" gelesen, Herr Krieger.

Ihre Gedanken über den "ewigen Mythos" der slawisch-germanischen "Erbfeindschaft", der in der UdSSR sorgfältig kultiviert wurde, scheinen mir gerechtfertigt zu sein.

Es ist eine sehr interessante These und erklärt sehr vieles, denn die Deportation der Deutschen aus Polen und der Tschechoslowakei wurden nicht zuletzt nur deshalb möglich, weil ein Präzedenzfall schon da war.

Falls man die Autonomie der Russlanddeutschen wiederherstellen würde, würde dies die ganze Nachkriegsordnung in Frage stellen, und daran ist im Westen niemand interessiert. Leider konnten die Leute aus der "Wiedergeburt" dies nicht verstehen...


Grüße

2) Oskar Walter aus Ingolstadt schrieb am 25.September 2004 um 11:26 Uhr:
--
Liebe Freunde,
als Student und später Aspirant in Moskau habe ich die in
"Neues Leben" von Hugo Wormsbecher redaktierte
"Heimatliche Weiten" eingesammelt. Heute möchte ich meine
Sammlung der Redaktion "Volk auf dem Weg" anbieten.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Oskar Walter

1) Wolfgang Anders aus Leipzig schrieb am 9.August 2004 um 22:34 Uhr:
--
Liebe Freunde,
als Student in Leipzig habe ich gelegentlich die deutschsprachige Zeitung "Freundschaft" gelesen. Heute möchte ich meine Bücher und Pressebeiträge anbieten.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang Anders


Diese Seite wurde 83.157 mal aufgerufen, davon 996 mal in diesem Monat.

Seite: <  1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8  > von 8